start

1957

► Termine: Festungs-Jazz im Stadtpark, Schlemmervormittag und Kabarett

Vor mehr als 600 Jahren legten die Grafen von Kat­­zen­­eln­­bo­­gen mit ihrer kleinen Burganlage die Grund­lage für eine der bedeutendsten Fes­tungen Hessens. Die hessischen Land­gra­fen bauten das 1399 erstmals erwähnte be­fes­tig­te Haus zu einer von vier Lan­des­fes­tun­gen aus, die in den Kriegen des 16. und 17. Jahr­hun­derts eine wechselvolle Ge­schichte er­leb­te. Die stolze Anlage überdauerte die Jahr­hun­der­te mit Gleichmut: erhalten blieb ihr be­ein­drucken­der his­to­ri­scher Charakter. Heute lässt sich hier trefflich feiern.

Helfer mit Herz für die Geschichte

Die Bürgerstiftung und ihr Freundeskreis: zwei Institutionen, die von bürgerschaftlichem En­ga­ge­ment ge­tragen werden, helfen beim Erhalt der Anlage. Seit 1995 unterstützt die Bür­ger­stif­tung Festung bei der Fi­nanzierung von Renovierungsmaßnahmen und fördert Maßnahmen zur Er­for­schung des Denkmals. Für die Stiftung wirbt seit dem Jahr 2007 der Freundeskreis der Bür­ger­stif­tung um Unterstützung. Ziel ist es, die großartige Anlage für ein breites Publikum zu er­schlie­ßen, den historischen Schatz in Rüsselsheim am Main zu he­ben und bekannt zu machen.